Neuregelung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)

Prüfung aller Anlagen auf Explosionssicherheit. Ende der 3-jährigen Übergangsfrist im Mai 2018!

Die seit 2015 geltende Neuregelung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und damit auch die Anforderungen an den Explosionsschutz, sind ab 2018 für alle Betreiber von Altanlagen verbindlich einzuhalten.

Die BetrSichV 2002 enthält bereits Regelungen zum Explosionsschutz. Neu ist jedoch, dass alle Anlagen bis Ende Mai 2018 und danach wiederkehrend auf Explosionssicherheit geprüft werden müssen (technische Vorgaben und die gesamte Dokumentation). Damit endet auch die 3-jährige Übergangsfrist dieses Jahr.

Am 24.10.2017 haben wir für unsere Kunden dazu unser 2. Fachforum zum Thema Explosionsschutz durchgeführt und viele interessierte Netz- und Anlagenbetreiber über die Neuerungen und Umsetzungsmöglichkeiten informieren können.

Wenn Sie nähere Informationen benötigen oder wir Sie bei der Erstellung bzw. Überarbeitung/Überprüfung der entsprechenden Dokumente und Anlagen unterstützen können, sprechen Sie uns bitte an.